Hier wurde nach dem initialen Verbindungsaufbau erkannt, dass ein Fax abgehoben hat. Eine Verbindung kam zustande. Faxgeräte unterhalten sich zu Beginn der Verbindung, während und nach der Übertragung abschließend, um neben den Inhaltlichen Daten auch Übertragungsinformationen (wie Geschwindigkeit, Rufnummern etc.) auszutauschen. Man spricht hier von einer Trainingsanfrage - also die Einigung auf eine einheitliche "Sprache". Dieser Versuch schlug fehl, das Empfangende Gerät reagierte nicht auf die Nachfrage und legte auf. Leider lässt sich dadurch nicht feststellen, ob die Gesamtübertragung vollständig war. Dies kann nur durch Nachfrage beim Empfänger in Erfahrung gebracht werden.


Leider kann es viele Ursachen geben, warum eine Übertragung nicht klappt (Faxgeräte zwischen VOIP, schlechte Leitung, Inkompatibilität der Faxmodems etc.). Liegt der Fehler außerhalb unseres Netzes bzw. beim Empfänger und ist eine kostenpflichtige Verbindung zustande gekommen, können wir keine Kosten zurück erstatten. Allein die Nutzung unseres Services verursacht Kosten.

Grundsätzlich können Kosten erst ab dem EXCLUSIV Service erstattet werden.